Ikarus (Wollenschlaeger)

IKARUS



Besitzer: 1. 1984-95 Distel (München)
2. 1996-97 Rüdiger (Graz/Österreich)
3. 1997-03 Hofmann & Jehn (Leipzig)
4. 2004-08 Blume & Wollenschlaeger (Berlin),
5. 2009 Wollenschlaeger (Berlin)

Hersteller/Typ: Huss Condor

Spielzeit: 1985 - 2005, 2009

Baujahr: 1984

Maße (BxTxH): 22 x 23 x 35 m, Flughöhe 30 m

Anschluss: 200 kW

Kapazität:

Ehem. Namen: ---

Geschichte/Verbleib:: Beginnend mit dem Maimarkt in Landau/Pfalz 1985 hielt der Erstbesitzer Distel dem Geschäft elf Saisons die Treue, bis es durch den "Jumping" beim Hersteller in Zahlung gegeben wurde. 1996 bis zum Sommer des folgenden Jahres wurde das Geschäft von der Firma Rüdiger aus Österreich präsentiert. Es folgte die Hofmann/Jehn GbR aus Leipzig.
Der zur Saison 2004 als "Der Mythos" umgestaltete Ikarus stellte seine Reise Ende 2006 ein. Im Jahre 2009 präsentierte Thilo Wollenschläger das Geschäft noch einmal auf zwei Berliner Rummelplätzen, bis es schließlich im Herbst nach Chile verkauft wurde. Es soll dort ab 2011 im Freizeitpark Fantasilanda in Santiago de Chile installiert werden.






Fotos: Ride-Index 2004/1998/1995









Druckbare Version
Seitenanfang nach oben