Raupenbahn (Kirchner)

RAUPENBAHN



Besitzer: 1. Kirchner (Heidenau)
2. bis 1967 Böttcher (Magdeburg)
3. ab 1968 Lorenz(Heidenau)
4. bis 1978 Kunze-Lorenz (Königsbruch)
5.1987-90 Lorenz jr.
6. um 1996 Bleifuß (Klausdorf)
7. in Privatbesitz

Hersteller/Typ: Kirchner (Heidenau) Berg- und Talbahn

Spielzeit: um 1949-98

Baujahr: ca. 1948

Maße (BxTxH): Durchmesser 16 m

Anschluss:

Kapazität:

Geschichte/Verbleib: Nach Erstbesitzer Kirchner an Böttcher, 68-78 Lorenz, später Kunze-Lorenz, bis 85 eingelagert, 86/87 Umbau, ab 88 bis Mitte 90 Lorenz jr., dann wieder eingelagert, verkauft an Bleifuß, 96-98 in Betrieb, schließlich wieder stillgelegt. Anfang 2006 wurde die bis dahin gelagerte Bahn an privat weiterverkauft. Die Bahn sollte von Grund auf renoviert werden. Inwieweit das Projekt verwirklicht wurde, ist nicht bekannt.

Ehem. Namen:

Druckbare Version
Seitenanfang nach oben