Die fliegende Untertasse (Franke)

DIE FLIEGENDE UNTERTASSE



Besitzer: Dölle (Fürth)
Franke (Braunschweig)
Fehring (Wingst)

Hersteller/Typ: Heyn Raketenbahn

Spielzeit: 50er-Jahre

Baujahr:

Maße (BxTxH):

Anschluss:

Kapazität:

Geschichte/Verbleib: Die Raketenfahrt wurde von Franke in "Die fliegende Untertasse" umbenannt und erhielt 1954 neue Bob-Chaisen. Ende der 50er-Jahre wurde die Bahn an H. W. Fehring verkauft, der sie als "Bob-Bahn" betrieb.

Ehem. Namen: "RAKETENFAHRT", "WELTRAUM-RAKETE", "BOB-BAHN"

Druckbare Version
Seitenanfang nach oben